Warenkorb anzeigen
VorschaubildArt.-Nr.: 505
Deutscher Name: Gewöhnl. Sumpffarn, Sumpflappenfarn
Botanischer Name: Thelypteris palustris*
Wuchshöhe: 20 cm - 100 cm
Natürliches Vorkommen: in Mitteleuropa heimisch
Blütenfarbe: 0
Blühmonat:
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
                       

Bevorzugte Standorte:
FR/3 - Freifläche in vollsonniger Lage, nährstoffreicher, feuchter Boden
GR/3 - Gehölzrand in schattiger und kühler Lage
G/3 - s. G/1 aber humusreicher, feuchter Boden
WR/1 - Wasserrand (= feuchter bis sumpfiger Boden oder Flachwasserzone) mit feuchtem bis nassem, zeitweise überflutetem bzw. abtrockendem Boden

Beschreibung:
Graziler Wucherfarn mit verlängertem Wurzelstock, weshalb die hellgrünen, dünnen und zarten Blätter nicht in Trichterrosetten, sondern etwas voneinander entfernt stehen. Die aufrecht wachsenden Wedel sind doppelt gefiedert. Der Blattstiel ist etwa so lang wie die Blattspreite. Die Ränder der sporen-tragenden Blätter sind leicht nach unten eingerollt und unterscheiden sich dadurch von den sterilen Blättern. An lichtreichen bis beschatteten, nassen bis feuchten, schwach sauren, humosen Stellen fühlt er sich wohl. Er eignet sich gut für Uferzonen und Flachwasserbereiche von Gartenteichen und Bächen.

Verkaufsgröße: Tb 11
Preis: Ab 1 Stück: 5,20 € **
Ab 5 Stück: 4,94 € **
Ab 10 Stück: 4,68 € **
Ab 20 Stück: 4,42 € **

Menge:

Soweit nicht anders gekennzeichnet, stammen die Pflanzen aus biologischem Anbau.
Code-Nr. der Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
* = Zukauf aus konventionellem Anbau
° = Hergestellt im Rahmen der Umstellung auf den ökologischen Landbau
** Alle Preise in Euro inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten für den gesamten Warenkorb.
Tb = Pflanze mit Topfballen, i.d.R. 9x9x9 cm-Topf, Tb 11 (11x11x11 cm-Topf), Tb 2 Litr. (2-Liter-Topf), Tb 20-40 (die Pflanze ist zum Zeitpunkt des Versandes zwischen 20 und 40 cm hoch)
DA = Jungpflanzen, d.h. ohne Topf, der Wurzelballen ist nur 3x3 cm groß. Sind gedacht für Dachbepflanzungen mit niedriger Substrathöhe oder zum Pflanzen in die Ritzen einer Trockenmauer)