Warenkorb anzeigen
VorschaubildArt.-Nr.: 41538
Deutscher Name: Wiesen-Kümmel
Botanischer Name: Carum carvi
Wuchshöhe: 40 cm - 80 cm
Natürliches Vorkommen: in Mitteleuropa heimisch
Blütenfarbe: weiß
Blühmonat:
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
     
A
M
J
           

Bevorzugte Standorte:
FR/1 - Freifläche in vollsonniger Lage, nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden
FR/2 - Freifläche in vollsonniger Lage, mäßig trockener bis frischer Boden
GR/1 - Gehölzrand in sonniger und warmer Lage

Beschreibung:
Seit alters her bewährt bei Magen- und Verdauungsproblemen: Das anspruchslose Doldengewächs wächst wild in fast ganz Europa. In der Natur trifft man den mit der Karotte verwandten Wiesen-Kümmel vor allem in den mittleren bis hohen Berglagen. Seine charakteristisch duftenden Früchte sind dunkelbraun und sichelförmig gebogen. Als Tee zubereitet sind sie bekannt für ihre lindernde Wirkung bei Blähungen und Völlegefühl. Auch in Suppen, Weißkraut, Brot und Salaten sind sie ein beliebtes Gewürz. Als Abschluss eines reichhaltigen Essens genießt man den Wiesen-Kümmel auch gerne im Kräuterlikör. Mit seinen mehrfach gefiederten Blättern und den weißen Blütendolden, die zu mehreren auf einem aufrechten, oben verzweigten Stängel sitzen, ist die Pflanze zudem auch eine Zierde im Garten. Die Blütenstände erscheinen, wie bei den zweijährigen Pflanzen so üblich, erst im zweiten Jahr. Im ersten Jahr bildet der Wiesen-Kümmel zunächst eine Blattrosette. Man kann ihn im Kräuterbeet gut zusammen mit Schnittlauch, Petersilie und Schnittsellerie pflanzen. Zur Bestanderhaltung sollte man immer einige Blüten stehen lassen, damit sich der Wiesen-Kümmel selbst aussäen kann.

Die Samen der zweijährigen, mit den Karotten verwandten, heimischen Pflanze sind ein beliebtes Gewürz in Suppen, Weißkraut, Brot und Salaten. Als Tee zubereitet helfen die Samen gegen Blähungen und Völlegefühl. Das weißblühende Doldengewächs liebt einen nährstoffreichen, leicht kalkhaltigen Boden in Sonne bis Halbschatten

Ideale Pflanzzeit: März-Oktober
Pflanzabstand: 30cm
Pflege: Nach der Samenreife die Pflanze bis zum Boden zurückschneiden. Der Neuaustrieb kann dann bis in den Winter hinein für die Küche geerntet werden.
.

Verkaufsgröße: Tb 9
Preis: Ab 1 Stück: 3,00 € **
Ab 10 Stück: 2,85 € **
Ab 20 Stück: 2,70 € **

Menge:

Soweit nicht anders gekennzeichnet, stammen die Pflanzen aus biologischem Anbau.
Code-Nr. der Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
* = Zukauf aus konventionellem Anbau
° = Hergestellt im Rahmen der Umstellung auf den ökologischen Landbau
** Alle Preise in Euro inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten für den gesamten Warenkorb.
Tb = Pflanze mit Topfballen, i.d.R. 9x9x9 cm-Topf, Tb 11 (11x11x11 cm-Topf), Tb 2 Litr. (2-Liter-Topf), Tb 20-40 (die Pflanze ist zum Zeitpunkt des Versandes zwischen 20 und 40 cm hoch)
DA = Jungpflanzen, d.h. ohne Topf, der Wurzelballen ist nur 3x3 cm groß. Sind gedacht für Dachbepflanzungen mit niedriger Substrathöhe oder zum Pflanzen in die Ritzen einer Trockenmauer). Mindestbestellmenge 20 Stück
SA = Saatgutportion, ausreichend für ca. 1 qm (außer es steht eine andere qm-Anzahl dabei)