Warenkorb anzeigen
Keine Vorschau vorhandenArt.-Nr.: 271
Deutscher Name: Pfirsich Echter vom Vorgebirge
Botanischer Name: Roter Ellerstädter
Wuchshöhe: 0 cm - 0 cm
Natürliches Vorkommen: keine Angabe
Blütenfarbe: 0
Blühmonat:
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
                       

Bevorzugte Standorte:
FR/2 - Freifläche in vollsonniger Lage, mäßig trockener bis frischer Boden

Beschreibung:
Von Georg Fritz 1868 in Ellerstadt (Pfalz) aus Sämlingen ausgelesen und hauptsächlich im Bonner Vorgebirge angebaut.

Frucht mittelgroß, Schale grüngelb, sonnenseits roter Überzug, Fruchtfleisch weiß, fest, aromatisch, ausgeprägte Säure, gut steinlösend, Tafel- und Wirtschaftsobst.
Genussreife von Mitte bis Ende September.
Bevorzugt warme, nährstoffreiche und geschützte Lagen. Kann als Wandspalier auch noch in geschützten Höhenlagen angebaut werden. Für Erwerbsanbau und Hausgarten geeignet. Frühe, hohe, regelmäßige Erträge. Gute Transport- und vergleichsweise gute Lagerfähigkeit.

Verkaufsgröße: oB
Preis: Ab 1 Stück: 0,00 € **
Ab 5 Stück: 0,00 € **
Ab 10 Stück: 0,00 € **
Ab 20 Stück: 0,00 € **

Menge:

Soweit nicht anders gekennzeichnet, stammen die Pflanzen aus biologischem Anbau.
Code-Nr. der Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
* = Zukauf aus konventionellem Anbau
° = Hergestellt im Rahmen der Umstellung auf den ökologischen Landbau
** Alle Preise in Euro inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten für den gesamten Warenkorb.
Tb = Pflanze mit Topfballen, i.d.R. 9x9x9 cm-Topf, Tb 11 (11x11x11 cm-Topf), Tb 2 Litr. (2-Liter-Topf), Tb 20-40 (die Pflanze ist zum Zeitpunkt des Versandes zwischen 20 und 40 cm hoch)
DA = Jungpflanzen, d.h. ohne Topf, der Wurzelballen ist nur 3x3 cm groß. Sind gedacht für Dachbepflanzungen mit niedriger Substrathöhe oder zum Pflanzen in die Ritzen einer Trockenmauer)