Warenkorb anzeigen
VorschaubildArt.-Nr.: 2521
Deutscher Name: Dornige Hauhechel
Botanischer Name: Ononis spinosa
Wuchshöhe: 20 cm - 50 cm
Natürliches Vorkommen: in Mitteleuropa heimisch
Blütenfarbe: rosa
Blühmonat:
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
         
J
J
A
       

Bevorzugte Standorte:
ST/1 - Steinfläche in vollsonniger Lage, nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden
FR/1 - Freifläche in vollsonniger Lage, nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden
GR/1 - Gehölzrand in sonniger und warmer Lage

Beschreibung:
Wehrhafte Staude für sonnige Lagen: Die Dornige Hauhechel wächst aufrecht verzweigt und verholzt am Grunde leicht. Ihre Stängel sind apart dunkelrot gefärbt und mit langen, pieksenden Sprossdornen bewehrt. Die rötliche Farbe der Stängel bildet einen schönen Kontrast gut zu den graugrünen, mehrfach gefiederten Blättern. Diese haben einen spitz gesägten Blattrand, sind reich an ätherischen Ölen und riechen sehr intensiv. Die zahlreich erscheinenden, rosa Schmetterlingsblüten der robusten Wildstaude sitzen, jeweils zu dritt, an den zahlreichen Seitentrieben, jeweils in den Blattachseln. Die dornige Hauhechel hat als Heilpflanze eine lange Tradition. Man erntet die Wurzel und verwendet sie frisch oder getrocknet. Der Wurzel wird eine harntreibende Wirkung nachgesagt, die positiv bei Blasenentzündungen wirkt und vorbeugend gegen Nierensteine. Auch bei Gicht und Rheuma kam sie zum Einsatz. Gute Begleitpflanzen sind Anthemis tinctoria (Färber-Hundskamille) und Salvia nemorosa (Steppen-Salbei).

Verwendung der jungen Triebe roh in Salaten oder gekocht als Spinat. Die Dornen müssen zuvor natürlich alle entfernt werden. In der Türkei gibt es Regionen, in denen der dornige Hauhechel in Kräuterkäse Verwendung findet. Die Wurzeln von Ononis spinosa schmecken nach Lakritze und lassen sich als alternative Lakritzstange kauen. Tee aus getrockneten Wurzeln wirkt harntreibend und reinigend und entfernt kleine Steine im Harnapparat.

Bitte beachten Sie: Die beschriebene Pflanze wird von uns ausschließlich zu Zierzwecken verkauft. Die genannten Heilwirkungen und Rezepte dienen nur Ihrer allgemeinen Information!

Ideale Pflanzzeit: März-Oktober
Pflanzabstand: 50cm
Pflege: Rückschnitt nach dem Winter bis zum Boden.

Verkaufsgröße: Tb 9
Preis: Ab 1 Stück: 3,20 € **
Ab 10 Stück: 3,04 € **
Ab 20 Stück: 2,88 € **

Menge:

Soweit nicht anders gekennzeichnet, stammen die Pflanzen aus biologischem Anbau.
Code-Nr. der Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
* = Zukauf aus konventionellem Anbau
° = Hergestellt im Rahmen der Umstellung auf den ökologischen Landbau
** Alle Preise in Euro inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten für den gesamten Warenkorb.
Tb = Pflanze mit Topfballen, i.d.R. 9x9x9 cm-Topf, Tb 11 (11x11x11 cm-Topf), Tb 2 Litr. (2-Liter-Topf), Tb 20-40 (die Pflanze ist zum Zeitpunkt des Versandes zwischen 20 und 40 cm hoch)
DA = Jungpflanzen, d.h. ohne Topf, der Wurzelballen ist nur 3x3 cm groß. Sind gedacht für Dachbepflanzungen mit niedriger Substrathöhe oder zum Pflanzen in die Ritzen einer Trockenmauer). Mindestbestellmenge 20 Stück
SA = Saatgutportion, ausreichend für ca. 1 qm (außer es steht eine andere qm-Anzahl dabei)