Warenkorb anzeigen
VorschaubildArt.-Nr.: 2441
Deutscher Name: Rauer Löwenzahn
Botanischer Name: Leontodon hispidus
Wuchshöhe: 10 cm - 40 cm
Natürliches Vorkommen: in Mitteleuropa heimisch
Blütenfarbe: gelb
Blühmonat:
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
         
J
J
A
S
O
   

Bevorzugte Standorte:
FR/2 - Freifläche in vollsonniger Lage, mäßig trockener bis frischer Boden
FR/3 - Freifläche in vollsonniger Lage, nährstoffreicher, feuchter Boden
GR/2 - Gehölzrand in halbschattiger und kühler Lage
GR/3 - Gehölzrand in schattiger und kühler Lage

Beschreibung:
Bewohnt am liebsten Rasenflächen: Hier kann man den Rauen Löwenzahn im Garten problemlos ansiedeln zusammen mit Prunella vulgaris (Gewöhnliche Braunelle) und Bellis perennis (Gänseblümchen). Er hat rosettig wachsende, grob gezähnte Grundblätter. Die einzelnen Abschnitte sind lanzettlich und grasgrün, manchmal eher bläulich-grün. Aus ihrer Mitte erheben sich aufrechte, unverzweigte Stängel. Sie sind blattlos. Die Wurzeln des Rauen Löwenzahns dienten in Kriegszeiten als Kaffee-Ersatz. Die Pflanze wird gerne von Vieh gefressen, wobei die Zunge der Rinder die angedrückten Blattrosetten aufnehmen kann. Den zähen Blütenschaft mit den gelben Körbchenblüten lassen sie zumeist stehen.

Verwendung der rohen, klein gehackten Blätter in Salaten.

Bitte beachten Sie: Die beschriebene Pflanze wird von uns ausschließlich zu Zierzwecken verkauft. Die genannten Heilwirkungen und Rezepte dienen nur Ihrer allgemeinen Information!

Ideale Pflanzzeit: März-Oktober
Pflanzabstand: 30cm
Pflege: Rückschnitt nach der ersten Blüte und nach dem Winter bis zum Boden

Verkaufsgröße: Tb 9
Preis: Ab 1 Stück: 3,20 € **
Ab 10 Stück: 3,04 € **
Ab 20 Stück: 2,88 € **

Menge:

Soweit nicht anders gekennzeichnet, stammen die Pflanzen aus biologischem Anbau.
Code-Nr. der Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
* = Zukauf aus konventionellem Anbau
° = Hergestellt im Rahmen der Umstellung auf den ökologischen Landbau
** Alle Preise in Euro inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten für den gesamten Warenkorb.
Tb = Pflanze mit Topfballen, i.d.R. 9x9x9 cm-Topf, Tb 11 (11x11x11 cm-Topf), Tb 2 Litr. (2-Liter-Topf), Tb 20-40 (die Pflanze ist zum Zeitpunkt des Versandes zwischen 20 und 40 cm hoch)
DA = Jungpflanzen, d.h. ohne Topf, der Wurzelballen ist nur 3x3 cm groß. Sind gedacht für Dachbepflanzungen mit niedriger Substrathöhe oder zum Pflanzen in die Ritzen einer Trockenmauer). Mindestbestellmenge 20 Stück
SA = Saatgutportion, ausreichend für ca. 1 qm (außer es steht eine andere qm-Anzahl dabei)