Warenkorb anzeigen
VorschaubildArt.-Nr.: 2383
Deutscher Name: Gewöhnl. Hufeisenklee
Botanischer Name: Hippocrepis comosa
Wuchshöhe: 20 cm - 30 cm
Natürliches Vorkommen: in Mitteleuropa heimisch
Blütenfarbe: gelb
Blühmonat:
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
       
M
J
J
         

Bevorzugte Standorte:
ST/1 - Steinfläche in vollsonniger Lage, nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden
ST/2 - Steinfläche in halbschattiger Lage, trocken-frischer, wasserdurchlässiger Boden
FR/1 - Freifläche in vollsonniger Lage, nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden
GR/1 - Gehölzrand in sonniger und warmer Lage

Beschreibung:
Ausdauernd und kalkliebend: Der Gewöhnliche Hufeisenklee wächst vom Grund der Pflanze aus niederliegend und verzweigt. Es entstehen mehrere Triebe, die in dekorativen, gelbblühenden Dolden aus bis zu zehn Schmetterlingsblüten enden. Die Stängel sind dicht besetzt mit sattgrünem, gefiedertem Laub. Die einzelnen, winzigen Fiederblättchen sind oval. Nach der Blüte entstehen Hülsenfrüchte mit hufeisenförmigen Gliedern, von denen die Pflanze ihren Namen hat. Der Gewöhnliche Hufeisenklee bewohnt im Garten gerne steinige Flächen, wo es trocken ist und er über Jahre ungestört wachsen kann. Zusammen gepflanzt mit Achillea nobilis (Edle Schafgarbe) und Anchusa officinalis (Gewöhnliche Ochsenzunge) ergeben sich sehr natürlich anmutende Gemeinschaften.
Ideale Pflanzzeit: März-Oktober
Pflanzabstand: 30cm
Pflege: Nach dem Winter Rückschnitt bis zum Boden

Verkaufsgröße: Tb 9
Preis: Ab 1 Stück: 3,80 € **
Ab 10 Stück: 3,61 € **
Ab 20 Stück: 3,42 € **

Menge:

Soweit nicht anders gekennzeichnet, stammen die Pflanzen aus biologischem Anbau.
Code-Nr. der Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
* = Zukauf aus konventionellem Anbau
° = Hergestellt im Rahmen der Umstellung auf den ökologischen Landbau
** Alle Preise in Euro inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten für den gesamten Warenkorb.
Tb = Pflanze mit Topfballen, i.d.R. 9x9x9 cm-Topf, Tb 11 (11x11x11 cm-Topf), Tb 2 Litr. (2-Liter-Topf), Tb 20-40 (die Pflanze ist zum Zeitpunkt des Versandes zwischen 20 und 40 cm hoch)
DA = Jungpflanzen, d.h. ohne Topf, der Wurzelballen ist nur 3x3 cm groß. Sind gedacht für Dachbepflanzungen mit niedriger Substrathöhe oder zum Pflanzen in die Ritzen einer Trockenmauer). Mindestbestellmenge 20 Stück
SA = Saatgutportion, ausreichend für ca. 1 qm (außer es steht eine andere qm-Anzahl dabei)