Warenkorb anzeigen
VorschaubildArt.-Nr.: 2042
Deutscher Name: Echter Eibisch
Botanischer Name: Althaea officinalis
Wuchshöhe: 100 cm - 200 cm
Natürliches Vorkommen: in Mitteleuropa heimisch
Blütenfarbe: blassrosa
Blühmonat:
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
           
J
A
S
     

Bevorzugte Standorte:
FR/1 - Freifläche in vollsonniger Lage, nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden
FR/2 - Freifläche in vollsonniger Lage, mäßig trockener bis frischer Boden
FR/3 - Freifläche in vollsonniger Lage, nährstoffreicher, feuchter Boden

Beschreibung:
Heilkräftige Zierde im Kräutergarten: Die positiven Effekte des Echten Eibisch bei Husten, Bronchitis und anderen Atemwegserkrankungen sind in der Volksheilkunde lange bekannt. Er wirkt auch lindernd bei Magen- und Darmstörungen. Schon früh fand er daher Eingang in die alten Bauern- und Klostergärten. Seine samtigen, gelappten Blätter sitzen an stabilen, aufrechten Stängeln und bilden stattliche Horste. Junge Blätter und Triebspitzen kann man roh in bunte Salate geben. Frisch gequetschte Blätter, auf Insektenstiche aufgelegt, wirken abschwellend. Die malvenartigen, blassrosa Blüten bereichern als wertvolle Futterquelle für hochspezialisierte Wildbienenarten jeden Naturgarten. Sie sitzen in Trauben im oberen Drittel des Stängels und lassen sich gut kombinieren mit Wiesen-Teufelsabbiss (Succisa pratensis ssp. pratensis), Kuckucksblume (Silene flos-cuculi White Robin) und Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum).
Eibisch-Tee aus Blättern und Blüten: Die Blätter (vor der Blütezeit sammeln) und Blüten (sammeln, wenn sie sich öffnen) werden getrocknet. Für den Tee zwei TL Eibischblätter mit 1/4 Liter heißem Wasser übergießen und 10 Minuten lang ziehen lassen. Mit Honig gesüßt, bei Magen-Darm-Störungen jedoch ungesüßt, trinken.

Eibisch-Tee aus Wurzeln: Die Wurzeln im Winter mit einem Spaten ausstechen, die seitlichen Wurzeln entfernen, reinigen, in feine Stücke schneiden und schnell trocknen. Für den Tee werden 2 TL geschnittene Eibischwurzel mit 1/4 Liter kaltem Wasser übergossen. 1/2 Std. stehen lassen (ab und zu umrühren). Den Tee durch Mull abgießen, auf Trinktemperatur erwärmen und langsam trinken.

Bitte beachten Sie: Die beschriebene Pflanze wird von uns ausschließlich zu Zierzwecken verkauft. Die genannten Heilwirkungen und Rezepte dienen nur Ihrer allgemeinen Information!

Ideale Pflanzzeit: März-Oktober
Pflanzabstand: 100 cm, einzeln pflanzen
Pflege: Im Frühjahr bis zum Boden zurückschneiden.

Verkaufsgröße: Tb 11
Preis: Ab 1 Stück: 4,80 € **
Ab 10 Stück: 4,56 € **
Ab 20 Stück: 4,32 € **

Menge:

Soweit nicht anders gekennzeichnet, stammen die Pflanzen aus biologischem Anbau.
Code-Nr. der Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
* = Zukauf aus konventionellem Anbau
° = Hergestellt im Rahmen der Umstellung auf den ökologischen Landbau
** Alle Preise in Euro inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten für den gesamten Warenkorb.
Tb = Pflanze mit Topfballen, i.d.R. 9x9x9 cm-Topf, Tb 11 (11x11x11 cm-Topf), Tb 2 Litr. (2-Liter-Topf), Tb 20-40 (die Pflanze ist zum Zeitpunkt des Versandes zwischen 20 und 40 cm hoch)
DA = Jungpflanzen, d.h. ohne Topf, der Wurzelballen ist nur 3x3 cm groß. Sind gedacht für Dachbepflanzungen mit niedriger Substrathöhe oder zum Pflanzen in die Ritzen einer Trockenmauer). Mindestbestellmenge 20 Stück
SA = Saatgutportion, ausreichend für ca. 1 qm (außer es steht eine andere qm-Anzahl dabei)