Warenkorb anzeigen
VorschaubildVorschaubildArt.-Nr.: 204
Deutscher Name: Berg-Kiefer, Latsche
Botanischer Name: Pinus mugo°, zur Zeit nicht lieferbar!
Wuchshöhe: 100 cm - 350 cm
Natürliches Vorkommen: in Mitteleuropa heimisch
Blütenfarbe: unscheinbar
Blühmonat:
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
     
A
M
J
           

Bevorzugte Standorte:
ST/1 - Steinfläche in vollsonniger Lage, nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden
FR/1 - Freifläche in vollsonniger Lage, nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden
GR/1 - Gehölzrand in sonniger und warmer Lage

Beschreibung:
Immergrüner, 1 bis 3,5 m hoher, meist mehrstämmiger Strauch. Die unteren Äste sind oft stark gekrümmt, zunächst niederliegend, dann wieder aufsteigend. Die Wuchsform variiert zwischen kegelförmig und buschig ausladend mit ca. 5 cm langen, leuchtend grünen Nadelpaaren, deren Nadeln leicht gedreht sind und die lange anhaften. Aus unscheinbaren Blüten (April bis Juni) reifen nach zwei Jahren dunkelbraune, ovale 2 bis 5 cm lange Zapfen. Pinus mugo kann in Gruppen oder einzeln in Gärten oder Parkanlagen gepflanzt werden. Sie eignet sich jedoch auch als Trogpflanze, kann zu einer Hecke aufgepflanzt, oder in Stein- oder Heidegärten integriert werden. Sie gedeiht auf stark sauren bis schwach kalkhaltigen Böden.

Verkaufsgröße: Tb 20/40
Preis: Ab 1 Stück: 0,00 € **
Ab 5 Stück: 0,00 € **
Ab 10 Stück: 0,00 € **
Ab 20 Stück: 0,00 € **

Menge:

Soweit nicht anders gekennzeichnet, stammen die Pflanzen aus biologischem Anbau.
Code-Nr. der Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
* = Zukauf aus konventionellem Anbau
° = Hergestellt im Rahmen der Umstellung auf den ökologischen Landbau
** Alle Preise in Euro inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten für den gesamten Warenkorb.
Tb = Pflanze mit Topfballen, i.d.R. 9x9x9 cm-Topf, Tb 11 (11x11x11 cm-Topf), Tb 2 Litr. (2-Liter-Topf), Tb 20-40 (die Pflanze ist zum Zeitpunkt des Versandes zwischen 20 und 40 cm hoch)
DA = Jungpflanzen, d.h. ohne Topf, der Wurzelballen ist nur 3x3 cm groß. Sind gedacht für Dachbepflanzungen mit niedriger Substrathöhe oder zum Pflanzen in die Ritzen einer Trockenmauer)