Warenkorb anzeigen
VorschaubildArt.-Nr.: 2015
Deutscher Name: Gewöhnl. Schafgarbe, Wiesen-S.
Botanischer Name: Achillea millefolium
Wuchshöhe: 20 cm - 50 cm
Natürliches Vorkommen: in Mitteleuropa heimisch
Blütenfarbe: weiß
Blühmonat:
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
         
J
J
A
S
O
   

Bevorzugte Standorte:
FR/1 - Freifläche in vollsonniger Lage, nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden
FR/2 - Freifläche in vollsonniger Lage, mäßig trockener bis frischer Boden
GR/1 - Gehölzrand in sonniger und warmer Lage
GR/2 - Gehölzrand in halbschattiger und kühler Lage

Beschreibung:
Alte Heilpflanze mit sagenumwobener Wirkung: Seit jeher wird die Gewöhnliche Schafgarbe in der Volksmedizin besonders geschätzt. Hildegard von Bingen setzte ihre heilenden Kräfte ein und behandelte mit Tees aus Blüten und Blättern u.a. Atemwegs- und Hauterkrankungen. Und schon in den alten griechischen Sagen wird davon berichtet, dass die Göttin Aphrodite dem Helden Achilles aus Homers „Troja“ rät, seine Wunden damit zu behandeln. Daher leitet sich auch ihr botanischer Name ab.

Die Gewöhnliche Schafgarbe bildet große, flache Trugdolden, die locker aus weißen Korbblütchen mit hellgelber Mitte zusammengesetzt sind. Sie sitzen auf aufrechten Stängeln und sind wichtige Nahrungsquelle für bis zu 40 Wildbienenarten! Insgesamt ist ihr Wuchs eher kriechend. Die feinen, grünen Fiederblätter (millefolium = tausendblättrig) liegen teilweise auf dem Boden auf. Die Gewöhnliche Schafgarbe neigt zum Verwildern. Konkurrenzstarke Pflanzpartner, wie z.B. Skabiosen, Ochsenauge und Wiesensalbei, bremsen ihren Ausbreitungsdrang. Haltbare Schnitt- und Trockenblume.

Schafgarben-Brot: 1 Scheibe frisches Vollkorn-Brot mit Butter bestreichen. Dann mit jungen, klein geschnittenen Schafgarbe-Blättchen und evtl. Knoblauchsrauke belegen. Eine Prise Salz darüber gestreut. Fertig. Wer mag, kann statt Butter auch Frischkäse verwenden. Das Brot sollte möglichst frisch und nicht zu dünn geschnitten sein. Lecker.

Bitte beachten Sie: Die beschriebene Pflanze wird von uns ausschließlich zu Zierzwecken verkauft. Die genannten Heilwirkungen und Rezepte dienen nur Ihrer allgemeinen Information!

Ideale Pflanzzeit: März-Oktober
Pflanzabstand: 40 cm
Pflege: Rückschnitt nach der Blüte verlängert die Blütezeit. Bodennah zurückschneiden im Frühling. Braucht keinen Winterschutz.

Verkaufsgröße: Tb 9
Preis: Ab 1 Stück: 3,00 € **
Ab 10 Stück: 2,85 € **
Ab 20 Stück: 2,70 € **

Menge:

Soweit nicht anders gekennzeichnet, stammen die Pflanzen aus biologischem Anbau.
Code-Nr. der Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
* = Zukauf aus konventionellem Anbau
° = Hergestellt im Rahmen der Umstellung auf den ökologischen Landbau
** Alle Preise in Euro inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten für den gesamten Warenkorb.
Tb = Pflanze mit Topfballen, i.d.R. 9x9x9 cm-Topf, Tb 11 (11x11x11 cm-Topf), Tb 2 Litr. (2-Liter-Topf), Tb 20-40 (die Pflanze ist zum Zeitpunkt des Versandes zwischen 20 und 40 cm hoch)
DA = Jungpflanzen, d.h. ohne Topf, der Wurzelballen ist nur 3x3 cm groß. Sind gedacht für Dachbepflanzungen mit niedriger Substrathöhe oder zum Pflanzen in die Ritzen einer Trockenmauer). Mindestbestellmenge 20 Stück
SA = Saatgutportion, ausreichend für ca. 1 qm (außer es steht eine andere qm-Anzahl dabei)